Bees Nees Honigsüß und frisch – der KAIZA Bees Nees 

Der Bees Nees ist ein echter Klassiker unter den Gin Cocktails. Anmutigcremiginszeniert eignet er sich nach unserem Geschmack wunderbar als Cocktail-Variante fürHerbst und Winter. Der Süße des Honigs wirkt die Zitrone erfrischend entgegen. Dadurch ist der Gin Cocktailausgewogenim Geschmack und ein vollmundiges Erlebnis, in dem das intensive Geschmacksprofil des KAIZA 5 Gins fein zur Geltung kommt. 

>60 ml KAIZA 5 Gin 

> 40 ml Zitronensaft 

> 30ml Honig oder Runny Honey 

> 1 Eiweiß 

> Garnitur: eine Scheibe getrocknete Grapefruit 

Alle Zutaten in einen Shaker geben und mit Eiswürfeln shaken. Durch einen Strainer schütten und nochmal ohne Eiswürfel shaken. In einen Tumbler eingießen und mit einer Scheibe getrockneter Grapefruit garnieren. 

Der KAIZA BEES NEES ist aufwändig in der Zubereitung. Neben dem richtigen Fingerspitzengefühl benötigt ihr einen Shaker, einen Strainer, viel Liebe und Geduld. Für uns eher ein klassischer Barcocktail zum Genießen. Für fortgeschrittene Hobby-Bartender auf jeden Fall eine „ginnliche“ Herausforderung! 

Der Bees Knees wird bevorzugt im Tumbler getrunken. Hier kommt der Drink mit seiner cremig-schaumigen Konsistenz besonders schön zur 

Geltung. Wichtig: Die Grapefruitscheibe hauchdünn schneiden, damit sie nicht im Schaum versinkt. Liebevoll mit einer Pinzette auflegen und in Ruhe genießen. 

Do it like Manolis – das Rezept als Video